Jörg ButhmannLiebe Bürgerinnen und Bürger in Garbek-Wensin,

unser Dorf braucht eine verlässliche, engagierte und innovative Politik. Auch im Blick auf die junge Generation wollen wir gemeinsam anfassen, was Nutzen und Erfolg bringt.

Ob Fortschritt, Entwicklung, Sie haben die Möglichkeit, dabei zu sein und die Zukunft aktiv mit zu gestalten. Nehmen Sie Ihre Interessen selbst in die Hand. In der CDU wächst Politik von der Basis zur Spitze. Wir machen Politik – gemeinsam und auf einem klaren Fundament von Werten.

Die CDU ist eine bürgernahe, moderne und engagierte Partei: Über 496.000 Mitglieder setzen sich täglich dafür ein, dass sich Leistung lohnt.

Aber wir brauchen Sie! Eine Partei lebt von ihren Mitgliedern, deren Ideen und deren Bereitschaft, etwas für ihre Gemeinde, ihre Region und ihr Land zu tun. Machen Sie deshalb bei uns mit. Werden Sie Mitglied der CDU. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Ihr Jörg Buthmann
Ortsvorsitzender CDU Garbek-Wensin


CDU – Jazzfrühschoppen in Daldorf mit Katja Rathje-Hoffmann

Liebe Parteifreunde,
der CDU-Ortsverband Daladorf veranstaltet wieder am Sonntag, den 3. März 2019 ab 11 Uhr einen Jazzfrühschoppen mit den „Jazz’n’Five“. Ort: Alte Schule in Daldorf.

Als Rednerin ist Frau Rathje-Hoffmann eingeladen. Sie wirdu. a. über finanziellE Unterstützungsmöglichkeiten für Kindergarteneinrichtungen sprechen.

Der Eintritt ist frei. Es wird aber um einen freiwilligen kleinen Kostenbeitrag für Essen und Trinken gebeten. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Viele Grüße
Uwe Harm

Veröffentlicht unter Allgemein |

Niclas Herbst in Nahe (Video)

Veröffentlicht unter Allgemein |

2 Segeberger CDU Landtagsabgeordnete veranstalten Damenwahl in Kiel

Die CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann in der Diskussion mit Gastreferentin Professorin Dr. Melanie Groß (von links)

Kiel – Am letzten Sonnabend veranstalteten die Frauen Union und die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein im Kieler Landeshaus die Veranstaltung „Damenwahl – 100 Jahre Frauenwahlrecht“. Eingeladen hatten die beiden Landesvorsitzenden und CDU-Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann und Ole-Christopher Plambeck. Beide sind im Kreis Segeberg zuhause.

„Als Marie Juchacz ihre erste Rede vor der Nationalversammlung am 19. Februar 1919 mit `Meine Herren und Damen` eröffnete, vermerkte das Protokoll noch Heiterkeit“, erinnerte die FU Landesvorsitzende an die Sozialreformerin, Sozialdemokratin, Frauenrechtlerin und Gründerin der Arbeiterwohlfahrt. Sie war die erste Frau, die in Deutschland im Parlament sprechen durfte.

„Seit der Einführung vom allgemeinen Wahlrecht und der Gleichstellung von Frauen und Männern können wir auf viel Erreichtes zurückblicken. Für Frauen – für die Männer, für die Gesellschaft und die Familien. Frauen haben heute bessere Lebens- und Berufschancen und vielfältigere Lebensmodelle,“ hob die Sozialpolitikerin Rathje-Hoffmann in ihrer Rede hervor.
Frauen leisten immer noch im Jahr 2019 einen Großteil der unbezahlten Arbeit und verdienen in Deutschland in vergleichbaren bezahlten Tätigkeiten deutlich weniger als Männer (ca. 17%). Das wird besonders krass im Alter, denn die Renten der Männer sind beinahe doppelt so hoch, wie die der Frauen.

Veröffentlicht unter Allgemein |