Gero Storjohann auf Platz 5 der CDU-Bundestagswahlliste in Schleswig-Holstein

Treten als CDU-Direktkandidaten erneut für die Bundestagswal an: Mark Helfrich, Melanie Bernstein, Gero Storjohann (vlnr.)

Kreis Segeberg. Sehr zufrieden zeigten sich die CDU-Kandidaten, deren Wahlkreis zumindest auch in einem Teil im Kreis Segeberg liegt, mit der Vorschlagsliste ihres Landesvorstandes zur Bundestagswahl.

Auf der Vorschlagsliste vom Vorstand der schleswig-holsteinischen CDU erreicht Gero Storjohann (Wahlkreis Segeberg / Stormarn Mitte) aus Seth mit Platz 5 eine hervorragende Ausgangsposition. Melanie Bernstein (Wahlkreis Plön / Neumünster) aus Wahlstedt folgt direkt auf Platz 6. Gleich dahinter schließt sich Mark Helfrich aus Dägelin (Wahlkreis Steinburg, Dithmarschen Süd und Bad Bramstedt) auf Platz 7an. Alle 3 Kandidaten sind bereits Bundestagsabgeordnete und setzen darauf, ihre Wahlkreise, wie beim letzten Mal, direkt zu gewinnen.

Auf Platz 34 steigt die Junge Union Kreisvorsitzende Jasmin Krause erstmalig in die Bundestagswahlen ein. Die Stadtvertreterin Ruth Weidler aus Norderstedt ist auf Platz 36 auch erstmalig dabei.

Erstmals hat der CDU-Landesverband eine Reißverschluss-Liste vorgelegt bei der auf jedem zweiten Platz eine Frau kandidiert. Die endgültige Entscheidung treffen die Delegierten auf einem Parteitag am 12. Juni in Neumünster. Auf der Liste kandidieren aktuell 39 Christdemokraten. Bis zum Aufstellungsparteitag werden erfahrungsgemäß auf den hinteren Plätzen weitere Kandidaten hinzukommen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

B2B Nord TV Interview mit Ole Plambeck – Zukunft der Innenstädte

Wirtschaft in Bad Segeberg: So unterstützt die Politik die Zukunft der Innenstädte

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann übergibt 100 Masken an die Bad Segeberger Tafel

Gerlinde Ongyerth, Gero Storjohann (Mitte) und Hans -Joachim Wild

Bad Segeberg – In dieser Woche übergab der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann 100 FFP2-Masken Masken an die Bad Segeberger Tafel. Im Rahmen seines Besuchs informierte sich der Bundespolitiker aus Seth beim Vorsitzenden Hans -Joachim Wild und seiner Stellvertreterin Gerlinde Ongyerth über die besonderen Herausforderungen an die erfolgreiche Einrichtung in der Pandemiezeit.  Gero Storjohann war sehr beeindruckt von dem ehrenamtlichen Team, das unter dem Motto Lebensmittel verteilen statt vernichten, dem Überfluss der Wegwerfgesellschaft entgegenwirkt und Menschen in Not hilft.

Zuvor hatte der Bundestagsabgeordnete einige Hundert Schutzmasken bereits an das THW, das Hospiz Lebensweg und das Kinderhaus Blauer Elefant in Bad Oldesloe überbracht. Die internationale gemeinnützige humanitäre Hilfsorganisation Tzu Chi Foundation hat Handschuhe in verschiedenen Größen und  FFP2 Masken zur Verteilung durch den Abgeordneten zur Verfügung gestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein |